IMG-20140303-WA0003
Winteridylle
Winteridylle
Berghütte Grasgehren › Hütte › Aktuelles/ Blog

Schneeschuhwandern Grasgehren

von Peter Ücker am 07.03.2014

Traumhafte Tage in traumhafter Lage: Der Winter zeigt sich von seiner schönsten Seite! Doch herrlicher Sonnenschein und glitzernder Schnee erfreuen nicht nur die Skifahrerherzen in den schneesicheren Skigebieten in Grasgehren.

Schneeschuhwandern

Nein auch die Spaziergänger, Schneeschuhwanderer oder Tourengeher strahlen mit der Sonne um die Wette.

Insbesondere das Schneeschuhwandern zieht immer mehr Menschen in seinen Bann, bietet es doch auch Nichtskifahrern die Möglichkeit Regionen zu erreichen, die für sonst nicht zugänglich wären. Vom Kind bis ins hohe Alter sind, vom gemütlichen Spaziergang zu zweit bis zum großen Gruppenausflug lassen sich mit Schneeschuhen auf einfach Weise Sport und Natur verbinden und ein besonderes Erlebnis in den Bergen schaffen.

Die schönste Schneeschuhtour beginnt direkt an der Berghütte Grasgehren

Eine besonders schöne Alternative zum schwungvollen Pistenvergnügen in den Allgäuer Alpen ist eine gemütlich Schneeschuhwanderung zum Riedberger Horn, die nicht nur Spaß sondern auch bezaubernde Ausblicke mit sich bringt.

Die Schneeschuhwanderung zum Riedberger Horn (1.787 m) ist ein absoluter Winterklassiker im Allgäu. Die Tour ist eine leichte und wenig anstrengende Schneeschuhwanderung mit einer Gesamtdauer von 2,5 bis 3 Stunden.

Parken Sie direkt an der Berghütte Grasgehren am höchsten Punkt vom Riedbergpass und schnallen Sie die Schneeschuhe an. Schon kann es losgehen:
Zuerst steigen Sie am Rande der Skipiste des Grasgehrenliftes auf bis zur Bergstation. Dann geht es über den breiten Südgrat bis hinauf zum Gipfelkreuz. Das Riedberger Horn ist berühmt für seinen perfekten und beeindruckenden Rundumblick auf die Gipfel der umliegenden Allgäuer Alpen.

Eine schönere Belohnung kann es für den Anstieg kaum geben!

Beim Abstieg gibt es verschiedene Variationsmöglichkeiten, je nach Routenwahl können auch mäßig steile Stücke vorkommen.
Wenn Lawinengefahr besteht oder sie unsicher sind, nehmen Sie denselben leichten Weg zurück zur Berghütte Grasgehren.

Dort empfangen wir Sie mit einem Platz an der Sonne, einem heißen Apfelstrudel mit Vanillesauce und Sahne und dazu einem cremigen Capucchino.
Das wäre doch ein guter Plan für das nahende Wochenende, oder? Bis bald auf der Berghütte Grasgehren!

Wichtiger Hinweis: Abseits gesicherter Routen muss die Lawinengefahr beachtet werden.

Beschilderung Berge
Ein traumhaftes Winterpanorama
Ausblick Berghütte Grasgehren
Adelheid beim Winterwandern
Perfekte Wintersportbedingungen